Wirte-Silvester der Privatbrauerei Jacob Stauder

Vorverkauf ist erfolgreich gestartet

Der Countdown für das 7. Wirte-Silvester läuft auf Hochtouren. Traditionell wird in Essen der Jahreswechsel unter Gastronomen immer zweimal gefeiert. Am Montag, 15. Januar 2018, geht ab 19 Uhr das von der Privatbrauerei Jacob Stauder organisierte Fest im „Lukas“ in Essen-Kupferdreh über die Bühne. An der Ursprungsidee hat sich nichts geändert. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

In der Adventszeit und an Silvester sind die meisten Gastronomen im Dauerstress. „Für die Wirte und für ihre Mitarbeiter bleibt da kaum Zeit, um selbst zu feiern und auf das abgelaufene Jahr anzustoßen“, sagt Brauereichef Dr. Thomas Stauder.

Tickets für das Fest sind erfahrungsgemäß heiß begehrt. „Es genießt inzwischen Kultstatus“, sagt Brauereichef Axel Stauder. In den Vorjahren entwickelte sich das Wirte-Silvester zu einer feucht-fröhlichen Veranstaltung mit einer ausgelassenen Stimmung. Zum Konzept gehört zusätzlich der gemeinsame Austausch. Mehr als 300 Gastronomen stießen im vergangenen Jahr im „Lukas“ mit frisch gezapftem Stauder Pils auf das neue Jahr an. Die Privatbrauerei hofft auch bei der siebten Auflage auf ein volles Haus und gut gelaunte Gäste.

Die Eintrittskarten für das Wirte-Silvester sind ausschließlich im Vorverkauf bei der Privatbrauerei Jacob Stauder erhältlich. Der Kartenpreis beträgt 39 Euro pro Person und beinhaltet ein reichhaltiges Buffet sowie alle angebotenen alkoholischen und alkoholfreien Getränke.

News vom 17.11.17 // 09:01 Uhr