Vorverkauf auf das 2. Wirte-Silvester prima angelaufen

Nach der Silvesterparty ist vor der Silvesterparty. Nachdem die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel gerade erst beendet sind, steht am Montag, den 21. Januar, im Lukas in Essen-Kupferdreh das 2. Wirte-Silvester auf dem Programm.

Die Privatbrauerei Jacob Stauder, Mitinitiator der „verspäteten“ Silvesterparty, will damit den Gastronomen und ihren Teams die Gelegenheit geben, den Start ins neue Jahr auch noch feiern zu können. „Viele Restaurants, Kneipen und auch Clubs arbeiten über Weihnachten und Silvester, haben überhaupt keine Zeit für eine eigene Betriebsfeier“, erklärt Brauereichef Dr. Thomas Stauder.

Nachdem bereits die Premiere im Januar 2012 sehr gut angenommen wurde, liegen auch für das 2. Wirte-Silvester schon etliche Zusagen vor: Angekündigt haben sich unter anderem die Teams von der Heimlichen Liebe und der Bar S6 aus Essen-Stadtwald, Mittendrin und Plan B aus Rüttenscheid und die Belegschaft vom Alt-Frintrop. Den Rekord hält aktuell das Leos Casa aus der Innenstadt, das allein 30 Tickets vorbestellt hat. Auch Dr. Thomas Stauder und sein Cousin Axel Stauder haben die Party schon fest in ihrem Terminkalender aufgenommen: „Das ist für uns eine tolle Gelegenheit, mit unseren Partnern auf das neue Jahr anzustoßen. Und uns gleichzeitig für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr zu bedanken.“

Tickets für das 2. Wirte-Silvester können ganz unkompliziert bei der Privatbrauerei Jacob Stauder unter 0201-36160 oder per Mail unter  HYPERLINK "mailto:info@stauder.de" info@stauder.de bestellt werden. Im Ticket-Pauschalpreis sind ein reichhaltiges Buffet und alle angebotenen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränke enthalten. Für die entsprechende Stimmung auf der Tanzfläche sorgt DJ Patrick Beyer, bekannt von zahlreichen Partys im Lukas. „Im vergangenen Jahr ging die Party bis tief in die Nacht. Ich bin gespannt, wie intensiv die Feierlaune der Gastronomen in diesem Jahr ausfällt“, schmunzelt Axel Stauder.

News vom 11.01.13 // 15:49 Uhr